Willkommen auf der Homepage der SPD Botnang

 Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Botnang.

Wir freuen uns über das Interesse an der Arbeit der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in Stuttgart-Botnang.

Wenn Sie mit uns in Kontakttreten wollen, dürfen Sie das gerne über unsere zentrale E-Mail Adresse vorstand(at)spd-botnang.de tun.

Wir danken Wolfgang Urban für das Bereitstellen des Fotos für den Kopfbanner.

Viel Spaß beim Stöbern durch unsere Webseiten.

 

10.06.2017 | Topartikel Aktuelles

Nach dem Vortrag von Hilde Mattheis: Die Bürgerversicherung muss kommen!

 

Der Weg zur Bürgerversicherung

Hilde Mattheis zur dringend benötigten Reform des Gesundheitswesens

 

Nie war die Zeit besser das Gesundheitssystem zur reformieren als jetzt. Aufgrund der Zinsflaute schwächeln die privaten Krankenversicherungen (PKV). Aufgrund der hohen Beiträge wünschen sich viele Bürger in die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) zurück. Hilde Mattheis, Bundestagsabgeordnete aus Ulm, referierte hierüber im Bürgerhaus vor rund 30 Teilnehmern. Zu Gast war auch unser Kandidat im Bundestag, Michael Jantzer, der sich am 20. Juli in Botnang vorstellt.

 

10.06.2017 | Aktuelles

Ute Vogt referierte zu "Globale Gerechtigkeit - was geht uns das an?"

 
Ute Vogt referierte zur globalen Gerechtigkeit

Globale Gerechtigkeit – was geht uns das an?

Ute Vogt referierte im Bürgerhaus

 

Die Botnangerin Ute Vogt sitzt für die SPD im Bundestag. Etwa einmal im Jahr kommt sie in ihren Ortsverein um dort über ein Thema, das sie derzeit beschäftigt zu referieren. Dies war jüngst vor rund 35 Gästen im Bürgerhaus die globale Gerechtigkeit. 

Unser Kandidat für den Bundestag: Michael Jantzer

Dr. Michael Jantzer ist unser Kandidat für das Direktmandat im Wahlkreis Stuttgart II, dem auch Botnang angehört.

Michael über Stuttgart und seine Ziele: "Stuttgart ist eine attraktive und lebenswerte Industriestadt mit großem Potential und großen Herausforderungen. Im Bundestag möchte ich mich besonders für eine gerechte und soziale Gestaltung des Wandels in der Arbeitswelt und der zukünftigen Mobilität einsetzen.".

Unterstützen Sie Michael und die SPD. Zwei Kreuze für die Sozialdemokratie am 24. September. Gemeinsam die Zukunft gestalten - zusammen für Stuttgart.

Beuschen Sie auch Michaels Homepage für weitere Informationen zu unserem Kandidaten: http://www.michaeljantzer.de

Ihr direkter Link zum Gremium

Ihr direkter Draht zum Bezirksbeirat Botnang:
Ist Ihnen ein Missstand in Botnang aufgefallen, oder haben Sie Verbesserungsvorschläge zum Allgemeinwesen und zur Politik? Gerne können Sie direkt mit unserem Bezirksbeirat in Verbindung treten:

bezirksbeirat(at)spd-botnang.de

Ihre SPD-Bezirksbeiräte in Botnang

Dr. Mark Bachofer, Norbert Latuske,
Helga Urban und Wolfgang Mayer-Ernst

Aktuelles aus der Partei

27.06.2017 16:27 Ehe für alle – jetzt!
Wir wollen die Ehe für alle – und zwar jetzt, nicht erst „irgendwann“. Wer sich verspricht, „in Guten wie in schlechten Zeiten füreinander da zu sein“, der soll heiraten dürfen. Das muss endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare gelten. 83 Prozent sehen das in Deutschland auch so. Seit Jahren verweigert sich die Union den SPD-Initiativen zur

27.06.2017 10:05 Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.
Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Prozent der Menschen von Steuern und Abgaben entlastet werden. Das Rentenniveau soll nicht weiter absinken – und das Rentenalter nicht steigen. Kanzlerkandidat Martin Schulz betonte auch leidenschaftlich die Bedeutung eines einigen und starken Europas. weiterlesen auf spd.de

27.06.2017 08:32 Zum Internationalen Tag zur Unterstützung der Folteropfer: Folter ist ein Angriff auf die Menschenwürde
Folter und Misshandlung nehmen weltweit wieder zu. Der heutige internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer lenkt den Blick auf Tausende gefolterte sowie von Folter bedrohte Menschen. In Deutschland beugt ein nationaler Präventionsmechanismus menschenunwürdiger Behandlung in freiheitsentziehenden Einrichtungen vor. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dessen Einrichtung von Anbeginn unterstützt. „Die schlimmste Hölle liegt in Sednaya, einem berüchtigten Foltergefängnis

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden